Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 16 – 18 Uhr, Samstag von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Im Kreisel bieten wir ein breites Sortiment an gut erhaltener, bis hin zu neuwertiger Kleidung für Kinder und Erwachsene an, sowie Schuhe, Taschen und Heimtextilien. Derzeit arbeiten bei uns 20 Ehrenamtliche, die nicht nur unsere Kunden fachkundig bedienen, sondern in vielen Fällen auch ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Flüchtlinge haben und erste Hilfestellung geben.
Kleiderspenden in sauberem und einwandfreiem Zustand nehmen wir gerne zu den angegebenen Öffnungszeiten kostenlos entgegen. Unseren Überhang spenden wir an den Verein „Oradea“, mit dem wir seit Eröffnung des „Kreisel“ gut zusammenarbeiten.
Mit den Einnahmen finanzieren wir überwiegend Deutschkurse sowie andere Maßnahmen, die der Integration dienen.

 

Historie
Mit Ankunft der ersten Flüchtlinge in Schiltach und Schenkenzell erreichte uns eine Welle der Hilfsbereitschaft aus der Bevölkerung. Schon bald war uns klar, dass das hohe Aufkommen an Kleiderspenden den Bedarf der Flüchtlinge bei weitem übersteigt. So entstand die Idee, aus der ursprünglich nur für Flüchtlinge gedachten Kleiderkammer, einen Second-Hand-Verkauf zu machen, der allen Bürgerinnen und Bürgern offensteht. In den leerstehenden Geschäftsräumen des ehemaligen Büromarktes Homberg in Schiltach fanden wir geeignete Räumlichkeiten und so konnten wir – Dank der Unterstützung der Stadt Schiltach – im Oktober 2015 den „Kreisel – Gutes aus zweiter Hand“ eröffnen.

Anschrift: Kreisel – Gutes aus zweiter Hand, Hauptstraße 11, 77761 Schiltach